Mobile nav

Nur im PC-Reparatur-Center: Sie zahlen nichts, wenn wir das Problem nicht lösen können.

PC Mainboard selbst wechseln? Computer Motherboard austauschen?

PC Mainboard Austausch Dresden - Defektes Motherboard im Computer selbst wechseln.

Der Computer geht nicht an, obwohl Sie ihn gestern normal runter gefahren haben?

Der Austausch von PC-Mainboards ist eine für Einsteiger nicht so einfache Arbeit. Außerdem müssen sie vorher sicher stellen, dass auch das Mainboard die Ursache ist. Wenn die Kondensatoren ausgelaufen sind, dann ist der Fall ja recht offensichtlich.
Wenn die Oberseite der Kondensatoren nicht mehr silbern ist, dann ist Elektrolyt ausgetreten.
Wenn Sie nicht sicher sein können, ob es nicht doch vielleicht das Netzteil, der RAM, die Grafikkarte oder der Prozessor ist, sollten sie das lassen.

Ihr PC geht an, aber zeigt kein Bild mehr? Häufig ist das Netzteil defekt oder teildefekt. Im schlimmeren Fall ist das Mainboard defekt, der Austausch ist wesentlich aufwendiger und teurer. Beim Netzteil sind die Kosten schon wesentlich überschaubarer.
Eine Auswahl gebrauchter PC-Motherboards finden Sie im Online-Shop des Computer-A-und-V Dresden.

Wenn der PC an geht und es kommt kein Bild, kann es viele Ursachen haben:

  • Das PC-Netzteil ist defekt oder es fehlt eine Spannung
  • Das Computer-Motherboard ist defekt
  • Die PC-Grafikkarte ist defekt
  • Der PC-Speicher ist defekt
  • Irgendeine Steckkarte hat einen Kurzschluß
  • usw. usv.

Hier sehen sie den richtigen P4 ATX-Stromstecker, der zur Versorgung des Mainboards mit Strom dient. An die gleiche Buchse können sie aber auch den 6poligen PCIE-Grafikstromstecker stecken, was dann zur Zerstörung des Mainboards und des Netzteils führt.
Korrekter ATX-Stromstecker für das PC-Mainboard
Beim Anschluß des Netzteiles an das Mainboard müssen darauf achten, dass nicht jeder Stecker der in eine Buchse rein passt auch darein gehört.
Beim Einbau eines PC-Motherboardes kann man viel falsch machen.

In aller Regel sehen defekte Computer-Mainboards aus wie intakte Boards. Häufiger ist es einfach einer von hunderttausenden Schaltkreisen, der defekt ist.

Hier sieht man die Kabel vom Netzteil zu den Laufwerken.

Beim Einbau eines Mainboards sollten Sie unbedingt folgendes beachten:

  • Immer das Stromkabel vom Netzteil trennen und als erstes immer das Gehäuse anfassen (nicht die Steckkarten).
  • Als erstes machen sie nach dem öffnen des Gehäuses am besten ein Foto vom Innern des Gerätes.
  • Dann lösen sie die Verbindungskabel welche vom Netzteil zum Mainboard gehen und die von den Laufwerken zum Mainboard gehen.
  • Danach bauen sie die Steckkarten (nach lösen der Befestigungsschrauben) aus dem Gerät und legen sie möglichst auf ESD-Folie oder Korkplatten
  • Jetzt werden die Befestigungs-Schrauben des Mainboards herausgedreht und das PC-Motherboard kann entnommen und ebenfalls auf ESD-Folie oder Kork abgelegt werden.
  • Nun wird der Kühler vom Prozessor entfernt (die Kühler-Konstruktionen sind sehr verschieden) und dabei darauf geachtet, dass der Prozessor nicht aus dem Sockel gezogen wird.
  • Jetzt ist es sinnvoll gleich die Oberfläche des Prozessors von der alten Wärmeleitpaste zu befreien.
  • Dann wird die Halterung des Prozessors gelöst und die CPU vorsichtig entnommen und auf ESD-Folie oder Kork behutsam abgelegt.
  • Jetzt können die Speicher vom alten PC-Motherboard auf das bereitgelegte neue PC-Mainboard umgesetzt werden.
  • Jetzt wird behutsam die PC-CPU auf den Sockel des neuen Mainboards gesteckt und mit der Halterung festgeklemmt.
  • Nun wird neue Wärmeleitpaste auf den Prozessor aufgebracht und der Kühler (nach evtl. Reinigung) wieder korrekt montiert.
  • Bevor das Mainboard eingesetzt wird nachsehen, ob die im Bodenblech verschraubten Abstandshalter (meistens Golden oder Silbern) mit den Löchern im Mainboard übereinstimmen. Wenn nicht, müssen die Abstandshalter im Bodenblech versetzt werden da es ansonsten zum Kurzschluß und damit zur Zerstörung des Mainboards kommen kann.
  • Wenn Sie ein gebrauchtes Pentium 4 Mainboard einbauen kann es sein, dass dieses unterhalb des Prozessorsockels stark verbogen aussieht. Das ist leider normal, es darf nicht versucht werden es wieder gerade zu biegen. Wenn Sie befürchten das es Kontakt mit dem Bodenblech bekommen könnte, dann kleben sie Plastefolie in diesem auf das Blech.
  • Wenn im Bodenblech nicht genügend Abstandshalter sind um einen Kontakt des Mainboards mit dem Blech zu verhindern, dann legen Sie etwas nichtleitendes (Sektkorken in Scheiben schneiden, Pappkarton zusammenfalten) in diesem Bereich unter das Mainboard.
  • Sie schließen die Stecker zum Mainboard, zu den Laufwerken und evtl. zur Grafikkarte wieder an.
  • Sie prüfen anhand des Fotos, ob den Buchsen wo vorher Stecker waren jetzt auch wieder welche sind.
  • Sie verbinden Tastatur, Maus und Monitor wieder mit dem Gerät.
  • Sie stecken das Stromkabel in das Netzteil und schalten den Netzteilschalter (wenn vorhanden) ein.
  • Sie schalten das Gerät ein und sollten (wenn sie Glück haben) ihre gewohnten Geräusche und Bilder wieder sehen können.

Noch Fragen offen?


 Help

Socials/Bewertungen

3 Einträge
M. Kraus
Laptop läuft wieder

kann ich nur empfehlen, hier wo ich wohne ( Bayern ) konnte man mein Lappi nicht reparieren, Gott sei Dank hab ich das PC Reparatur Center gefunden und mein Lappi läuft wie früher, vielen Dank nochmals :)

Dietmar S.
Windows 10 Upgrade fehlerhaft

Nachdem meine Frau das angebotene Windows 10 Upgrade durchgeführt hatte, war das Notebook nicht mehr bedienbar! Vorher lief alles ohne Probleme...
Da die Systemwiederherstellung auch nicht funktionierte, musste ich im PC Reparatur Center meine Daten sichern und Windows 7 neu installieren lassen.

Jetzt funktioniert wieder alles ohne Probleme und ich werde garantiert nicht nochmal das Win10 Upgrade ausprobieren.

Dennis P.
Schneller Austausch des Display

Der Bildschirm war gebrochen, wurde hier für 130 € ausgetauscht.

Kontakt zu uns

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf

PC-Reparatur-Center

Breitscheidstr. 57 01237 Dresden

Schicken Sie eine SMS:
SMS-Anfrage Ihre Anfrage

Rufen Sie uns an:
Tel/Handy +49 (178) 141-8554

Können wir Ihnen eine Frage beantworten?


 Help

Warum im PC-Reparatur-Center reparieren?

Reparatur-Erfahrung seit 1998

In dieser Zeit wurden tausende Probleme gelöst und Know-How angesammelt. Sie können sich auf kompetente Hilfe und professionelle Beratung verlassen. Unsere Erfahrung ist der Grundpfeiler vieler nachhaltiger Lösungen in ihrem Sinne.

Kurze Bearbeitungszeiten

Sie wollen das Problem so schnell wie möglich behoben haben? Natürlich! Sie können ohne PC nicht sein? Genau! Deshalb fragen wir unsere Kunden: "Wie schnell soll der Auftrag fertig sein?" und freuen uns darüber wenn es mal nicht so drängt...

Günstige Pauschalpreise

Der faire Preis für eine Reparatur oder Dienstleistung ist unserer Kundschaft sehr wichtig. Daher sind unsere Preise mit Bedacht kalkuliert worden und in der Realität erprobt. Sie erhalten dafür von uns professionelle Arbeit und konsequente Sorgfalt.

Tausende zufriedene Kunden

Viele unserer Kunden empfehlen uns gern an ihre Bekannten und Verwandten weiter. Die Gewissheit, das man die beste Problemlösung bekommt, zieht auch öffentliche Einrichtungen wie die IHK Dresden und diverse TU in Deutschland an.