Mobile nav

Wie kann man selbst den defekten PC-Prozessor bzw. CPU austauschen?

Als erstes müssen Sie natürlich sicherstellen, dass auch tatsächlich der Prozessor defekt ist. In unserer langjährigen Praxis haben wir festgestellt, dass in aller Regel eher das Netzteil oder das Mainboard defekt sind. Eine Ausnahme ist es, wenn Sie vorher probiert haben den Kühler/Lüfter zu reinigen. Dabei haben schon viele Prozessoren das zeitliche gesegnet.

Es ist nämlich nicht selten, dass beim Versuch den Kühler zu reinigen der Prozessor Schaden nimmt. Das liegt an der Konsistenz der in die Jahre gekommenen Wärmeleitpaste bzw. Pads. Diese sind teilweise bombenfest mit der CPU verklebt und ziehen den Prozessor aus dem Sockel, wenn sie den Kühler/Lüfter nach oben abziehen.Der beschädigte Prozessorkern eines AMD-Duron
Für die Stabilität und Dauerhaftigkeit eines Computers ist es immens wichtig den Prozessor ausreichend zu kühlen. In der jüngeren Vergangenheit waren die Prozessoren unterschiedlich stark gefährdet.

Während die Intel Pentium 4 und Celeron für Sockel 478 vom Hersteller Intel sehr gut verpackt und mit größer Wärmeabgabefläche versehen wurden hat der Hersteller AMD seine CPU sehr empfindlich verpackt und mit einer sehr kleinen Oberfläche versehen.

Das führte bei AMD Prozessoren schon zu vielen Totalausfällen, weil die Anwender bei der CPU-Kühlung nachlässig waren. Eine vergessene Kühler-Montage, wie im folgenden Bild, führt bei AMD Sockel A CPU schnell zum Hitze-Tod (der hier nicht gekühlte Pentium 3 überlebte den Anschlag aufgrund der geringeren Wärmeabgabe).Ein Pentium 3 Prozessor wird ohne Kühlkörper betrieben. Der Lüfter ist einfach drüber geschraubt.
Der Tausch eines Prozessors im Sockel 478 (Pentium-4 und Celeron ab 1400 aufwärts) ist mit großer Vorsicht zu handhaben.

Durch die gute, großflächige Verpackung des Intel-Prozessors mit einer Metallhaube ist es schon zu vielen kaputten Prozssoren beim Tausch gekommen. Die meissten Original-Kühler sind auf ihrer Unterseite mit einem Wärmeleitpad versehen, dass eine Wärmeverbindung zum Prozessor herstellen soll.

Diese Verbindung ist in aller Regel über die Jahre so gut geworden, dass sie nur mit erheblichen mechanischen Aufwand zu lösen ist. Dadurch läßt sich der Prozessor in der Regel, im eingebauten Zustand, nicht vom Kühler lösen.

Navigation


Socials/Bewertungen

5 Einträge
Peter.H.
Danke

Samsung Laptop funktioniert nach Trojanerbefall wieder .
Die Grundinstallation wurde komplett mit allen notwendigen Programmen prompt und äußerst preisgünstig durchgeführt.
Habe auch gleich ein neues Virenprogramm
G Data mitgekauft.
Der PC Center ist sehr zu empfehlen .
Recht herzlichen Dank.

Annett H.
PC läuft wieder, nur die Prüfung wurde berechnet

Mein PC ging nur noch kurz an und wieder aus. Kein Bild auf dem Monitor und auch sonst passierte Nix. Ich testete eine anderen Monitor, tauschte die CMOS-Batterie und machte die Grafikkarte raus und rein: er blieb tot. Im PC-Reparatatur-Center wurde der PC geprüft und es kam heraus: Kontakt-Probleme am RAM waren die Ursache. Die Behebung des Problems kostete inkl. Prüfung nur 30 €

M. Kraus
Laptop läuft wieder

kann ich nur empfehlen, hier wo ich wohne ( Bayern ) konnte man mein Lappi nicht reparieren, Gott sei Dank hab ich das PC Reparatur Center gefunden und mein Lappi läuft wie früher, vielen Dank nochmals :)

Dietmar S.
Windows 10 Upgrade fehlerhaft

Nachdem meine Frau das angebotene Windows 10 Upgrade durchgeführt hatte, war das Notebook nicht mehr bedienbar! Vorher lief alles ohne Probleme...
Da die Systemwiederherstellung auch nicht funktionierte, musste ich im PC Reparatur Center meine Daten sichern und Windows 7 neu installieren lassen.

Jetzt funktioniert wieder alles ohne Probleme und ich werde garantiert nicht nochmal das Win10 Upgrade ausprobieren.

Dennis P.
Schneller Austausch des Display

Der Bildschirm war gebrochen, wurde hier für 130 € ausgetauscht.